Zwischenbericht vom Deutschen Ingenieurtag 2013

Das große feierliche Netzwerken

Warning: Missing argument 3 for credit_tracker_gallery_caption_shortcode_filter(), called in /home/www/sites/194.245.143.108/site/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286 and defined in /home/www/sites/194.245.143.108/site/wp-content/plugins/credit-tracker/credit-tracker-shortcodes.php on line 256

Der 26. Deutsche Ingenieurtag ist (noch) in vollem Gange. Für alle Daheimgebliebenen hier ein kleiner Zwischenbericht.

Los ging’s heute Nachmittag mit der Podiumsdiskussion unter der Leitung des glänzend aufgelegten Moderators Tom Buhrow zum Titelthema “Infrastruktur der Zukunft: Menschen sinnvoll vernetzen“. Experten verschiedener Themengebiete sorgten für eine spannende Diskussion, die die rund 1.400 Gäste in ihren Bann zog. Wer nicht noch einmal alles nachlesen oder anschauen möchte, dem sei das künstlerisch wertvolle Protokoll von Stefan Wirkus ans Herz gelegt:

Bild: VDI

Copyright by Stefan Wirkus – www.wirkus-wirkt.de

 

Bundeswirtschaftsminister Rösler durchlief nach eigenen Angaben auf der Anreise sämtliche Aspekte der deutschen Infrastrukturlandschaft und wusste darüber unterhaltsam in seinem Festvortrag zu berichten.

 

Bild: VDI

Höchste VDI-Auszeichnung zweimal verliehen
Ex-VDI-Präsident Prof. Bruno O. Braun und Prof. Klaus Fischer wurden zum Abschluss des Festaktes mit der Grashof-Denkmünze, der höchsten Auszeichnung des VDI, geehrt. Darüber werden wir hier im Blog noch ausführlicher berichten.

Viele Gäste stellten Ihre Eindrücke live ins Netz
Der DIT 2013 wurde über die sozialen Medien von vielen Teilnehmern und Gästen begleitet. Martin Randelhoff bloggte live von der Podiumsdiskussion und stellte den Rekord für die wohl meisten (sinnvollen) Tastenanschläge auf, die jemals auf einem Deutschen Ingenieurtag live ins Netz gestellt wurden. Nicht nur das Ruhrgebiet wurde vom Pottblog auf dem Laufenden gehalten und bei Facebook sowie speziell bei Twitter stellten viele Gäste Ihre Eindrücke unter dem Hashtag #DIT13 live ins Netz.

Mit dabei waren auch über 300 Vertreter unserer VDI Studenten und Jungingenieure, die den DIT im Rahmen Ihres Kongresses besuchten. Nicht nur für sie geht es nun noch ein wenig weiter mit dem Party-Teil des Abends.

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*