VDI Studenten und Jungingenieure

„Engagierte Leute, tolle Projekte und Kontakte in die Industrie“

Bild: VDIVorstand_suj

Der Vorstand der VDI Studenten und Jungingenieure in Action beim Menschen-Kicker.

An über 70 Hochschulen in ganz Deutschland sind unsere VDI Studenten und Jungingenieure aktiv. Wir haben mit dem Vorsitzenden Hagen Bröhl über seine ehrenamtliche Arbeit gesprochen und warum es sich lohnt, als Student Mitglied im VDI  zu sein.
Bild: VDIDIT-Segway-3804-AHagen_BröhlHagen, bitte stell Dich doch kurz in max. 140 Zeichen vor.
Hallo, ich studiere in Rostock Maschinenbau, schreibe im Moment meine Abschlussarbeit und bin Vorsitzender des VDI Netzwerks Studenten und Jungingenieure.

Wie kamst Du damals zu den Studenten und Jungingenieuren?
Auf der Suche nach einem Industriepraktikum wollte ich zu Recruitingtagen und der Hannover Messe. Mit Kommilitonen haben wir dann angefangen Fahrten zu organisieren, bis wir auf die Angebote des VDI an unserer Hochschule gestoßen sind. Hier mussten wir uns nur anmelden und um nichts weiter kümmern.

Das Motto der VDI Studenten und Jungingenieure lautet „Technik.Netzwerk.Karriere.“ Was heißt das konkret?
Mit unserem Motto zeigen wir, was wir unseren Mitgliedern bieten! So haben wir an über 70 Hochschulen in Deutschland lokale Teams, in denen sich unterschiedliche Semester und fachfremde Studenten über alles austauschen und sich ein Netzwerk aufbauen können. Auf unseren beiden Netzwerktreffen im Jahr können aktive Teammitglieder dies sogar mit Studenten anderer Hochschulen tun. Für Studenten, die zum Master die Hochschule wechseln wollen, ist dies eine tolle Möglichkeit Informationen über einen anderen Hochschulstandort zu bekommen. Direkt nach einem Wechsel bietet das lokale Team zusätzlich gleich wieder Anschluss.
Zum Thema Technik bieten unsere Teams viele Exkursionen zu unterschiedlichsten Firmen an, um neben der Theorie in der Hochschule tolle Einblicke in die Praxis zu bekommen. Außerdem finden jährlich verschiedene Technikevents statt, bei denen man sich persönlich und im Team messen kann. Vor allem zum Studienende hin sind unsere Karrierethemen besonders beliebt. So werden regelmäßig Seminare und Workshops zu Themen wie Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Präsentation angeboten.

Viele Studierende stehen unter einem enormen Druck. Wie können die Studenten und Jungingenieure da helfen?
Eben durch unser Netzwerk. Viele Probleme wiederholen sich und da hilft der Austausch in lockerer Atmosphäre auf den Stammtischen. Geht es um Probleme im Studium oder um die Karriere bietet der VDI kostenlose Expertensprechstunden für Mitglieder.

Auf den Punkt gebracht. Warum lohnt es sich bei den Studenten und Jungingenieuren aktiv zu werden? 
Der Spaß mit engagierten Leuten tolle Projekte auf die Beine zu stellen und nebenbei noch wichtige Kontakte in die Industrie zu knüpfen.

Erzähl uns doch mal, was bisher Dein persönliches Highlight im Rahmen Deiner Arbeit für die Studenten und Jungingenieure war.
Sehr schwierig einen Favoriten zu nennen. Das Vorwort für das Bewerbungshandbuch schreiben zu dürfen, war mir eine große Ehre. Ebenso unseren Direktor und seinen Nachfolger auf dem diesjährigen Kongress vor über 300 Teilnehmern ankündigen zu können. Es gab aber noch viele andere tolle Momente.

Beschreib einmal kurz den Moment in dem Du entschieden hast, Ingenieur zu werden.
Schon im Abitur wusste ich, dass ich in meinem späteren Berufsleben mit Menschen und moderner Technik zu tun haben möchte. So fiel mir die Entscheidung ziemlich leicht.

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*