Workshop der VDI-Initiative SACHEN MACHEN

Personalmarketing via Social Media

Bereits zum dritten Mal haben wir im Rahmen der VDI-Initiative SACHEN MACHEN Unternehmen zu einem Social Media-Workshop eingeladen. Thema diesmal: Personalmarketing in den sozialen Medien.

Bild: VDI OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Knapp 30 Teilnehmer kamen in der vergangenen Woche zum dritten Social Media-Workshop unserer VDI-Initiative SACHEN MACHEN zusammen. Mit dabei waren Vertreter von ABB, der AUDI AG, der Deutschen Bahn, den Stadtwerken München, der SMS group, von euro engineering, von Dornbracht, Ferchau Engineering, Hydro Aluminium und aus dem VDI. So hatte sich eine auch was die Erfahrungen im Bereich Social Media angeht bunte Gruppe zusammengefunden, die ihre Erfahrungen austauschte und gemeinsam über Tipps und Ideen im Bereich Employer Branding im Netz diskutierte.

Facebook-App alleine reicht nicht
Einen von zwei Vorträgen hielt Lutz Altmann, der von seiner jahrelangen Erfahrung im Bereich Personalmarketing berichtete. Das Fazit war eindeutig: Mit einer Facebook-App alleine rekrutiert man niemanden! Im Gepäck hatte Lutz Altmann einige Tipps und Beispiele für die Teilnehmer, wie man es besser machen kann.

Große Berufs-Auswahl bei der Deutschen Bahn
Den zweiten Vortrag des Tages hielten Ina Orlandt und Uwe Baierl aus dem Online-Karriere-Team der Deutschen Bahn. Als Best Practice-Beispiel aus dem Partnerkreis zeigten die DB-Kollegen, wie man die wirklich riesige Auswahl an Arbeitsmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn attraktiv im Web darstellen kann. Denn gesucht werden bei der DB vom Arzt über den Architekten bis zum Ingenieur eine Vielzahl von Vertretern der unterschiedlichsten Berufe – schwierig wird es wohl lediglich für Friseure. Gefunden haben die Workshop-Teilnehmer während des DB-Vortrags sicherlich viele Anregungen und Ideen für ihre eigenen Aktivitäten, denn am Ende waren sich alle einig: Die Learnings aus den bisherigen Social Media-Aktivitäten im Bereich Personalmarketing sind unternehmensübergreifend ähnlich.

Die meisten Partner nutzen Social Media
Besonders interessant: Wurde das Thema Social Media im ersten Workshop gerade bei den kleineren  Partnerunternehmen noch eher  in Richtung Neuland einsortiert, so waren in der dritten Auflage die meisten Unternehmen schon mit ihren Aktivitäten mittendrin im Social Web. Da überraschte es auch wenig, dass einige Teilnehmer sich auch während des Workshops via Twitter austauschten.

Bild: TwitterTweets_SaMa_Workshop

Wir freuen uns schon auf den nächsten Workshop!

Eva_Autorenfoto_BlogAutorin: Eva Holden
Position beim VDI: Referentin für Social Media
Aufgabe beim VDI:  Kümmert sich um die Social Media-Strategie des VDI sowie die Betreuung der Auftritte des Vereins in facebook, Blogs, Twitter und Co.

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*