Unsere Partner bei der Hannover Messe 2014

„Wir setzen auf frühzeitige Bindung junger Talente“

In weniger als vier Wochen startet die Hannover Messe 2014. Mit bei uns auf dem VDI-Stand ist die AUDI AG. Wir haben im Vorfeld zur Messe mit Michael Groß, Leiter Audi Personalmarketing, über den Messeauftritt und das Arbeiten bei Audi gesprochen.

Bild: Audi AGAudi_GroßHerr Groß, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.
Als Leiter des Audi Personalmarketing begeistere, gewinne und binde ich gemeinsam mit meinem Team Menschen weltweit.

 

Beschreiben Sie Ihr Unternehmen mit drei Werten.
Sportlich, hochwertig, progressiv.
Audi steht für den Markenkern „Vorsprung durch Technik“ und zeichnet sich durch die Markenwerte Sportlichkeit, Hochwertigkeit und Progressivität aus. Mit der Allradtechnologie quattro, dem TDI-Motor und dem Aluminium-Leichtbaukonzept Audi Space Frame hat Audi Geschichte geschrieben. Effizienztechnologien (Audi ultra), alternative Antriebe (Audi tron) und vernetzte Mobilität (Audi connect) zählen zu den zentralen Innovationsfeldern.

Sie sind bei der Hannover Messe am Stand des VDI mit vertreten. Warum sollten Besucher unbedingt bei Ihnen vorbeischauen?
Wir freuen uns darauf, auf einer der größten technischen Fachmessen persönlich mit an Audi Interessierten zu sprechen, die wie wir von der Marke Audi und ihren Produkten begeistert sind. Besucher können sich an unserem Karrierestand auf der Hannover Messe direkt mit Vertretern aus Fachbereichen, wie zum Beispiel der Technischen Entwicklung und der Produktion zu aktuellen Entwicklungen in der Automobilindustrie austauschen. Darüber hinaus bieten unsere Mitarbeiter aus dem Personalbereich Informationen zu Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei Audi und beantworten gerne alle Fragen. Zudem ermöglichen Audi Experten in Fachvorträgen spannende Einblicke in ihre Arbeit.

Was erwartet einen Ingenieur, der in Ihrem Unternehmen neu anfängt?
Unsere Mitarbeiter gestalten aktiv den Vorsprung durch Technik. Jeder trägt dazu bei, dass wir unser strategisches Unternehmensziel erreichen können, bis 2020 Premiumhersteller Nummer 1 zu werden. Dabei bieten wir unseren Mitarbeitern eine Tätigkeit mit interessanten Aufgaben in einem abwechslungsreichen, internationalen Unternehmen. Wir begleiten jeden Einsteiger von Anfang an, das bedeutet, es gibt einen erfahrenen Mentor in der Abteilung, der insbesondere die ersten Monate aktiv unterstützt. Im weiteren Verlauf gehören Laufbahnentwicklung im und außerhalb des Tarifs, Job Rotation, Fachbereichswechsel und die Möglichkeit, sich auch international weiter zu entwickeln, für uns zu einer aktiven Personalentwicklung, denn bei Audi steht der Mensch im Mittelpunkt des Handelns – ganz nach dem Motto „Menschen machen Innovationen“.

Wie kommt man mit Ihnen in Kontakt? Gibt es Anlaufstellen in den Neuen Medien?
Um Audi ganz persönlich als Arbeitgeber erlebbar zu machen, nutzen wir für die verschiedenen Zielgruppen unterschiedliche Kommunikationskanäle. So sind wir auf verschiedenen Hochschul- und Karrieremessen mit unserem Audi Karrierestand vertreten und bieten mit Fachbereichs- und Personalvertretern Ansprechpartner zu verschiedenen Fragen. Auf unserer „Karriere bei Audi“- Facebookseite posten wir regelmäßig zu unterschiedlichen Themen rund um das Thema Karriere und Arbeiten bei Audi und stehen in direktem Austausch mit interessierten Nutzern bei Fragen und Anmerkungen zum Thema Bewerbung. Auch auf Twitter sind wir vertreten. Hier werden Abonnenten des Audi Karrierekanals täglich auf neue Stellen aufmerksam gemacht. Mit unseren Unternehmensauftritten auf Xing und LinkedIN ergänzen wir die Bandbreite der neuen Medien. Auch diese Kanäle bieten die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten. Auf unserem Internetauftritt www.audi.de/karriere bieten wir Bewerben ausführliche Informationen rund um das Arbeiten bei Audi (z.B. Kampagne/Film mit Audi Mitarbeitern, die von ihren Erfahrungen im Alltag berichten) und aktuelle Stellenangebote. Hier finden Interessierte auch die Telefonnummer zu unserer Karrierehotline, unter der unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Fragen rund um die Bewerbung bei Audi beantworten. So umfassend die Kontaktmöglichkeiten sind, so individuell gestalten wir den Austausch – und das ganz persönlich.

Welche Rolle spielt für Sie der VDI und die Initiative SACHEN MACHEN?
Audi richtet sich bei dem Thema Nachwuchsförderung nicht nach den Angeboten des Wettbewerbs, sondern nach den eigenen Anforderungen und Bedarfen. Wir setzen auf eine frühzeitige Bindung junger Talente. Kindern und Jugendlichen bieten wir mit mehreren Formaten die Möglichkeit, Audi altersgerecht kennen zu lernen (Kinderführungen, Kinderprogramme im Audi Programmkino, Kinderkonzerte, uvm.) und sind Gastgeber für internationale Besuchergruppen und bieten somit auch unseren kleinen Gästen einen Ort, an dem sie mit der „Faszination Auto / Audi“ in Berührung kommen.
Darüber hinaus engagiert sich Audi in unterschiedlichen Initiativen, um den technischen Nachwuchs zu fördern. Mit dem VDI arbeiten wir in diesem Zusammenhang an der bundesweiten Initiative „SACHEN MACHEN“. Dabei stehen die Säulen der Initiative „Nachwuchs begeistern“, „Innovationen fördern“ und „das Image des Technikstandorts stärken“ im Fokus. Diese Kooperation bietet für uns ein ideales Umfeld, Interessierte für die spannende Welt der Automobilproduktion zu gewinnen.

Eva Holden_1Das Interview führte: Eva Holden
Position beim VDI: Referentin für Social Media
Aufgabe beim VDI:  Kümmert sich um die Social Media-Strategie des VDI sowie die Betreuung der Auftritte des Vereins in facebook, Blogs, Twitter und Co.

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*