Technik zum Anfassen

Ein RennMINI im VDI-Haus

Im VDI-Haus gibt es seit Neustem einen RennMINI zu bestaunen, genauer gesagt einen MINI John Cooper Works, in dem Rennfahrer Steve Kirsch im vergangenen Jahr die Meisterschaft „ADAC Procar“ gewonnen hat. Steve Kirsch ist begeisterter Motorsport-Fan und steigt seit dem Jahr 2000 regelmäßig in den Rennwagen. Der gelernte KFZ-Mechaniker kam ganz zufällig zum Motorsport und ist erfolgreich dran geblieben. Freiberuflich arbeitet er als Instruktor und Testfahrer.

Bild: VDIOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Momentan ist der Mini im Foyer noch in der Winterpause. Doch nicht mehr lange: Ab April tourt er wieder auf der „ADAC Procar“ ganz vorne mit dabei.

Der Hauptsponsor des Chemnitzers ist seit 2011 die euro engineering AG, Partner der Initiative SACHEN MACHEN. Der Engineering-Dienstleister unterstützt die Initiative seit ihrer Gründung im Jahr 2006. Der Grund dafür: „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, junge Menschen für Technik und den Ingenieurberuf zu begeistern, der Rennsport – besonders in Form der Mini Rennserie – ist für uns ein ideales Medium“, so Sales Director Marcus Seeberger.

Passfoto Hanna BüddickerAutorin: Hanna Büddicker
Position im VDI: Assistentin der Bereichsleitung Strategie und Kommunikation
Aufgabe im VDI: Kümmert sich um den Außenauftritt des VDI in Form von Reden, Präsentationen, Ausstellungen. Projektleiterin des Jugendsenders tectv und Redakteurin der Mitarbeiterzeitung

 

 

 

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*