Road to #FSG15

Hinfallen, Aufstehen, Weiterfahren

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen des Testens. Dank des ADAC Weser-Ems hatten wir die Möglichkeit, uns auf einem Flugplatz in Ahlhorn im Landkreis Oldenburg auf die anstehende Formula Student Germany intensiv vorzubereiten. Wir konnten uns dort eine komplette Wertstatt einrichten, um weiter an unserem Boliden IR15 eXcess zu arbeiten und auf dem großen Testgelände für die dynamischen Disziplinen zu testen.

Bild: IRTeaaa

Der IR15 eXcess (Bild: IRTe)

Ab Montagmittag bezogen wir unsere provisorische Werkstatt und richteten uns im alten Gebäude der Flugplatzkantine ein. Diese diente uns als Nächtigungs- und Seminarort. Außerdem konnten wir hier auch kochen. Anschließend bauten wir verschiedene Streckenverläufe auf dem Flugplatz auf und starteten unsere Testfahrten.

Leider mussten wir Mittwoch einen herben Rückschlag hinnehmen. Gegen Nachmittag brach die vordere linke Radnabe. Die Erschütterung im Team war groß, aber Aufgeben ist für uns keine Option!

Die defekten Teile waren schnell lokalisiert und der Kontakt zu den Herstellern und Partnern wurde ebenfalls zügig in die Wege geleitet. Bereits am Donnerstag konnten wir bestätigen, dass wir alle defekten Teile in der Fertigung haben und mit großer Wahrscheinlichkeit gegen Ende dieser Woche wieder einsatzbereit sind.

Bild: IRTeignition racing team

Bis zum Start der FSG ist der Rennwagen wieder einsatzbereit (Bild: IRTe)

Die Zeit, bis unser Bolide wieder rollt, wird für letzte Detailarbeiten am IR15 sowie für die Vorbereitung der Statics (Cost Event, Design Event, Businessplan Presentation) genutzt.

Aus den Testtagen in Ahlhorn haben wir viele Erkenntnisse im Bereich der Steuerung gewinnen können. Zudem konnten wir weiter an unserem Fahrwerkssetup arbeiten. Wenn unser Bolide wieder einsatzbereit ist, werden wir an der Performance im Endurance arbeiten.

Swenja Heuer

 

Autorin: Swenja Heuer
Gesamtteamleiterin des Ignition Racing Team electric, dem Formula Student Team der HS Osnabrück

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*