Karriereberater auf der Hannover Messe 2016

„NETZWERKEN ist super wichtig!“

Karriereberatung speziell für Ingenieure gibt es auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Hannover Messe vom 25. bis 29. April auf dem VDI-Stand. Bis dahin stellen wir Euch in regelmäßigen Abständen unsere Karriereberater vor und fragen schon einmal nach Tipps und Anregungen in Sachen Karriereplanung. Heute: Carmen Kraushaar, Personalberaterin im Bereich IT-Engineering.

hm_karriereberater_interview

Bild: privatFr Kraushaar_0366cFrau Kraushaar, bitte stellen Sie sich kurz vor. 
Mein Name ist Carmen Kraushaar und ich bin seit 2009 als Personalberaterin im Bereich IT-Engineering tätig. Vor dieser Tätigkeit habe ich über 20 Jahre lang für internationale Unternehmen in der IT (Schwerpunkt Netzwerk-Infrastruktur) gearbeitet.
Diese Erfahrung der Internationalität und Interkulturalität sowie das Verständnis für schnelle Produkt- und Weiterentwicklungen bringe ich in die Karriere-Beratung mit ein.

Warum engagieren sie sich im Rahmen der Hannover Messe in Sachen Karriereberatung am VDI-Stand?
Als langjähriges Mitglied verschiedener Netzwerke u.a. in einem Frauenverband, den Frauen im Ingenieurberuf, MINT, sowie anderen Netzwerken möchte ich ein Teil der mir widerfahrenen positiven Unterstützung zurückgeben.

Was ist Ihr „Spezialgebiet“ wenn es um die Beratung geht?
Aufgrund meiner beruflichen Vergangenheit, stehen mir Themen wie 4.0, sowie Prozess- und Projektsteuerung, oder auch der Bereich Entwicklung sehr nahe. Ich freue mich darüber, dass meine „alte Welt“ die IT immer mehr in die etablierte Welt des Maschinenbaus und anderen Bereichen Einzug hält. Dieses Verständnis und Wissen beider Welten hilft mir, Anforderungen an Kandidaten zu verstehen. Dies gilt für Berufsanfänger als auch für etablierte und erfahrene Berufstätige.

Was raten Sie Studierenden, wie sie sich bestmöglich auf den Berufseinstieg vorbereiten können?
Eine gute Frage, die gar nicht leicht zu beantworten ist. Man kann stundenlang googlen und ist am Ende noch verwirrter, was die beruflichen Möglichkeiten betrifft. Und so ist es wichtig, im Vorfeld mit Personen des Vertrauens zu sprechen (face to face). Dazu gehören Freunde, ehemalige Kommilitonen, die vielleicht schon arbeiten, die Familie (Geschwister, Cousins, Freunde der Eltern) und die Karriereberatung. NETZWERKEN ist super wichtig. Im Dialog wird manches klarer. Empfehlenswert ist auch ein Auslandsaufenthalt, falls man dies während seines  Studiums noch nicht absolviert hat, da große Firmen/Konzerne englische Sprachkenntnisse voraussetzen. Darüber hinaus sollten Sie sich unbedingt auf „Trainee-Angebote“ bewerben; diese sind mittlerweile rar gesät und bieten doch so viele Chancen. Sie durchlaufen unterschiedlichste Stationen während einer gewissen Zeit und können somit ausloten, welches Arbeitsfeld Ihnen Spaß macht und wo Sie sich langfristig einbringen und weiterentwickeln möchten.

Wie beurteilen Sie die Rolle der sozialen Medien im Bewerbungsprozess?
Gegenfrage: würden Sie das Internet wieder zurückdrehen wollen?! Nein, daran glaubt niemand mehr und so spielen auch die sozialen Medien eine wichtige Rolle. Es ist erstaunlich, dass bei meiner Nachfrage, ob schon ein Xing-, oder Stepstone
Profil hinterlegt wurde, oft fragende Blicke auf mich gerichtet sind. Dabei ist es DIE Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen, unabhängig von Alter und Berufserfahrung.

Welche drei Dinge sollten Bewerber unbedingt mitbringen, wenn sie die Karriereberatung am VDI-Stand nutzen möchten?
Empfehlen kann ich nur, zum Termin den Lebenslauf, ein Anschreiben und ein-zwei Stellenbeschreibungen mitzubringen, damit die Karriereberater im Gespräch auf die gewissen „Stellschrauben“ aufmerksam machen können. Hilfreich ist auch ein kleiner vorbereiteter Fragekatalog, den man im Gespräch dann „abarbeiten“ kann. Die Zeit läuft, insofern seinen Sie vorbereitet und machen Sie sich fit für Ihre zukünftigen Gespräche!

Schmitz Jasmina 2016_2Das Interview führte: Jasmina Schmitz
Aufgabe beim VDI: Organisation Hannover Messe, Mitarbeit www.vdi.de

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*