Karriereberater auf der Hannover Messe 2016

„Auslandserfahrung wird mittlerweile von den großen Konzernen vorausgesetzt“

Karriereberatung speziell für Ingenieure gibt es auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Hannover Messe vom 25. bis 29. April auf dem VDI-Stand. Bis dahin stellen wir Euch in regelmäßigen Abständen unsere Karriereberater vor und fragen schon einmal nach Tipps und Anregungen in Sachen Karriereplanung. Heute: Nils Schmidt, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht beim Berufsverband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK.

hm_karriereberater_interview

Schmidt_2015Herr Schmidt, bitte stellen Sie sich kurz vor.
Ich bin als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht beim Berufsverband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK tätig und betreue dort im Schwerpunkt die Regionen Essen und Düsseldorf.

Warum engagieren sie sich im Rahmen der Hannover Messe in Sachen Karriereberatung am VDI-Stand?
In diesem Jahr werde ich zum dritten Mal am VDI-Stand die Karriereberatung durchführen und freue mich jetzt schon auf interessante Gespräche mit den VDI-Mitgliedern.

Was ist ihr „Spezialgebiet“ wenn es um die Beratung geht?
Zu meinem Aufgaben im Verband gehört nicht nur die reine Rechtsberatung, sondern auch die Karriereberatung der Mitglieder, wobei meine arbeitsrechtlichen Kenntnisse von Vorteil sind.

Was raten Sie Studierenden, wie sie sich bestmöglich auf den Berufseinstieg vorbereiten können?
Das richtige „Rezept“, um sich auf den Berufseinstieg vorzubereiten gibt es, aus meiner Sicht, nicht. Ein „roter Faden“ ist sicherlich von Vorteil, genauso, wie Auslandserfahrung, die mittlerweile von den großen Konzernen vorausgesetzt wird. Aber auch Quereinsteiger haben ihre Chancen, da ein breitgefächertes Wissen und Flexibilität mittlerweile ihre Anerkennung finden.

Wie beurteilen Sie die Rolle der sozialen Medien im Bewerbungsprozess?
Die sozialen Medien sind sicherlich in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzen, aber ganz bestimmt nicht entscheidend für die Auswahl. XING und Linkedin nehmen dabei aber einen größeren Stellenwert ein, als facebook und Co.

Welche drei Dinge sollten Bewerber unbedingt mitbringen, wenn sie die Karriereberatung am VDI-Stand nutzen möchten?
Da die bestmögliche Präsentation der eigenen Person bei dem zukünftigen Arbeitgeber das A und O ist, sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zur Durchsicht mitbringen.

Schmitz Jasmina 2016_2Das Interview führte: Jasmina Schmitz
Aufgabe beim VDI: Organisation Hannover Messe, Mitarbeit www.vdi.de

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*