Diskutieren Sie mit!

Wer hat die Digitalisierung erfunden?

Bild: privat2016_BlogDigitalisierung BVDie Kaffeetasse auf meinem Schreibtisch hat die Idee zu diesem Blog geliefert: Vor zehn Jahren war ein schwäbischer Tüftler zu Recht stolz darauf, dass er 1996, also vor 20 Jahren, die ersten „Smart Cameras“ auf den Markt brachte. Erinnern wir uns: 1996 hat die Menschheit noch analog und mit „ph“ fotografiert. Die ersten Freaks haben die analogen Signalausgänge von Videokameras mithilfe von sogenannten „Framegrabbern“, das waren wuchtige Einsteckkarten für Tower-PCs, die neben dem Schreibtisch standen, digitalisiert. Diese Bilder haben die Pioniere der industriellen Bildverarbeitung dann mit Software ausgewertet, um damit zu messen, positionieren oder die Qualität zu sichern.
In dieser Zeit, als das Einscannen von Papierbildern noch fortschrittlich war, kam der schwäbische Tüftler auf die Idee, nicht nur den Framegrabber, sondern auch den Mikroprozessor zur Verarbeitung der Bilder sowie digitale Ein- und Ausgänge zur Prozessanbindung in das Kameragehäuse zu integrieren – damals eine Sensation.

Bild: Ociacia / Shutterstock.comWer_hat_Digitalisierung_erfunden_702x363px-V1

Mittlerweile zeigt der QR-Code-Leser unserer Smartphones, dass Kamera, Prozessor und Bildauswertesoftware in noch kleinere Geräte passen. Die Stromversorgung und das Display sind auch noch mit eingebaut. Doch 1996 wurde ein ganz wesentlicher Schritt zur Digitalisierung der Fotografie, der automatisierten Bildauswertung und damit der Nutzung der industriellen Bildverarbeitung zur Automatisierung vieler Fertigungsprozesse gegangen.

Doch hat der schwäbische Tüftler 1996 die Digitalisierung erfunden? Wir freuen uns über Kommentare zu diesem Blog mit anderen Beispielen aus der Pionierzeit.

Erik MarquardtAnsprechpartner: Dr. Erik Marquardt
Aufgabe im VDI: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik, Fachbereich Optische Technologien

6065 motiv-digitale-transformation-1

Kommentare & Pingbacks

Ein Gedanke zu “Wer hat die Digitalisierung erfunden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*