Kurz und bündig

5 Tipps fürs erste Gehaltsgespräch

Bild: privatjakobs-rebecca-neuVor dem Einstieg in den neuen Job tauchen meist eine Menge Fragen auf, eine davon meist schon wenn das Vorstellungsgespräch ansteht: Wie gestalte ich eigentlich das Gehaltsgespräch? 5 Tipps für Euer erstes Gehaltsgespräch hat Euch Rebecca Jakobs, Personalleiterin beim Automobilzulieferer Helbako kurz und bündig zusammengefasst:

1. Entwickeln Sie eine realistische Vorstellung von Ihrem künftigen Gehalt.

2. Orientieren Sie sich dabei an Tarifverträgen und informieren Sie sich auf seriösen Jobportalen. Das Einstiegsgehalt ist neben akademischem Grad und praktischer Erfahrung abhängig von Branche, Unternehmensgröße und Region.

3. Falls in der Stellenausschreibung gefordert, nennen Sie Ihre Gehaltsvorstellung im Anschreiben.

4. Geben Sie sich im Gehaltsgespräch selbstbewusst, aber kompromissbereit.

5. Wichtiger als das Einstiegsgehalt ist die Einstiegsposition. Sie legt den Grundstein für Ihre weitere Karriere.

Rebecca Jakobs ist Expertin bei der Telefonischen Karriereberatung der VDI nachrichten am 10. November von 14 Uhr bis 18 Uhr. Sie steht Euch  für Gehalts- und Karrieretipps unter Tel.: 0211 17600-401 zur Verfügung.

Was sind Eure Erfahrungen? Habt Ihr weitere Tipps für ein erfolgreiches erstes Gehaltsgespräch?

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*