VDI-Adventskalender

24 Ingenieurberufe in Zeiten der Digitalisierung

Ab dem 1. Dezember, also morgen, starten wir hier im Blog mit unserem VDI-Adventskalender. Unter dem Motto „VDI Wissenswertes Wissen“ zeigen wir, wie sich Ingenieurberufe durch die Digitalisierung verändern. Und jeden Tag gibt es etwas Tolles zu gewinnen.

Bild: ajlatan/ Shutterstock.com702x363

In 24 Beiträgen bis Heiligabend beleuchten wird unterschiedliche Ingenieur-Berufsbilder – immer vor dem Hintergrund, wie sich der Beruf in der Digitalen Transformation verändert. „Was macht eigentlich ein Sportingenieur?“, „Wie verändert sich der Beruf des Ingenieurs in der Sicherheitstechnik“ oder „Wie wird man Ingenieur der Orthopädie- und Rehatechnik?“ sind nur einige Fragen, die VDI-Experten oder Vertreter aus Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft unter dem Stichwort „VDI Wissenswertes Wissen“ (#vdiww) beantworten. Zu jedem Beitrag wird außerdem ein Geschenk unter den Lesern verlost. Also macht mit.

VDI-Jahresthema 2017: „SMART GERMANY. Arbeit in der Digitalen Transformation“
Unser Schwerpunktjahr der „Digitalen Transformation“ neigt sich dem Ende. Mit dem diesjährigen VDI-Adventskalender „24 Ingenieurberufe in der Digitalen Transformation“ wollen wir bereits frühzeitig unser VDI-Jahresthema 2017 einläuten: Unter dem Motto „SMART GERMANY. Arbeit in der Digitalen Transformation“ widmen wir uns im kommenden Jahr der Frage, wie Menschen in der digitalen Ökonomie lernen, arbeiten und sich bestmöglich aus- und weiterbilden. Teil unserer Kampagne zur Arbeit der Zukunft wird nicht nur das Berufsbild „Ingenieur 4.0“ sein, es erwarten Euch außerdem zahlreiche Publikationen, Beiträge in unserem VDI-Blog, FAQ und im Jahr der Bundestagswahl natürlich auch spannende politische Einblicke. Auch der Deutsche Ingenieurtag am 11. Mai 2017 steht ganz unter dem Motto Arbeit 4.0.

6490-dit-2007-key-visual-smart-germany-vdi-blog-702x363px

Hanna_Büddicker_VDI1Autorin: Hanna Büddicker
Position im VDI: Assistentin der Bereichsleitung Strategie und Kommunikation
Aufgabe im VDI: PR und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit, interne Kommunikation

 

Ein Türchen verpasst? Hier gibt’s noch einmal alle erschienenen Beiträge unseres Adventskalenders in der Übersicht:
Türchen 1: Bauingenieur
Türchen 2: Ingenieur der Mechatronik
Türchen 3: Agraringenieur
Türchen 4: Ingenieur im Kundendienst
Türchen 5: Meteorologe
Türchen 6: Sportingenieur
Türchen 7: Ingenieur in der Raffinerie
Türchen 8: Sicherheitsingenieur
Türchen 9: Ingenieur im Logistikunternehmen
Türchen 10: Ingenieur in der Unternehmensberatung
Türchen 11: Ingenieur in der Medizintechnik
Türchen 12: Maschinenbauingenieur
Türchen 13: Verkehrsingenieur
Türchen 14: Ingenieur in der Fahrzeugtechnik
Türchen 15: Ingenieur in der Luft- und Raumfahrttechnik
Türchen 16: Ingenieur in der Werkstofftechnik
Türchen 17: Textil- und Bekleidungsingenieur
Türchen 18: Wirtschaftsingenieur
Türchen 19: Umweltingenieur
Türchen 20: Konstruktionsingenieur
Türchen 21: Ingenieur für Automatisierungstechnik
Türchen 22: Qualitätsingenieur
Türchen 23: Ingenieur an der Berufsschule
Türchen 24: Ingenieur in der Brau- & Getränketechnologie

Kommentare & Pingbacks

11 Gedanken zu “24 Ingenieurberufe in Zeiten der Digitalisierung

  1. Was ist das denn für ein Unsinn?

    Muss sich nun auch der VDI in die Reihe der Trittbrettfahrer einreihen, die den Adventskalender missbrauchen!

    Was hat das mit Advent zu tun?
    Bitte lasst doch die Kirche im Dorf !

    VDI seriös, kann jederzeit eine Serie machen zu 24 Beispielen der digitalen Transformation, aber warum nicht einfach kese Woche Montags oder Freitag Abend zum Wochenende?

    Advent ist für mich etwas anderes!!!

    • Hallo Felix Schmitt, wir können leider nicht jeden Geschmack treffen.
      Bisher haben wir nur positives Feedback zu unserem Adventskalender erhalten.

      Viele Grüße aus dem VDI

  2. Phantastisches Angebot, wir werden unseren Gymnasiasten den „Adventskalender“ im Rahmen der Studienorientierung vorstellen. Hervorragende Möglichkeit, um auf Veränderungen und Auswirkungen von Digitalisierung auf die Berufewelt/Arbeit zu reflektieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*