Digitale Transformation

Wie gestalten wir die Arbeit der Zukunft?

Intelligente Systeme sollen die Arbeit Zukunft erleichtern. Ein 12-Punkte-Plan von VDI und VDE erklärt die notwendigen Schritte.

Bild: Dr. Sowaassistenzsystem_sowa

Fehler werden vom Assistenzsystem virtuell angezeigt

Wie werden Arbeitsplätze der Zukunft aussehen?
Die Industrie 4.0 wird die Arbeitswelt verändern. Aber wie werden die Arbeitsplätze der Zukunft aussehen? 20 renommierte Arbeitswissenschaftler, aus verschiedenen Fraunhofer Instituten, Universitäten, dem Deutschen Gewerkschaftsbund und der IG Metall haben einen Handlungsleitfaden zur Einführung von intelligenten Systeme zur Arbeitsunterstützung erarbeitet. Kernstück des Leitfadens, der als VDI/VDE-Statusreport veröffentlicht wird, ist ein 12-Punkte-Plan, bei dem der notwendige Handlungsbedarf aufgelistet ist.

12-Punkte-Plan von VDI und VDE
Der 12-Punkte-Plan sieht u.a. vor, Arbeitnehmer zu begeistern und Ängste abzubauen. Ängste entstehen beispielweise, wenn personenbezogene Daten betrieblich genutzt werden. Hier sei es wichtig, eine Vertrauensbasis zwischen den Beschäftigten und den Vorgesetzten zu schaffen. Ratsam ist auch, eine Befragung über die Wünsche und Interessen der Beschäftigten, etwa bei der Gestaltung der Arbeitsumgebung und der Arbeitsmittel durchzuführen. Unternehmensleiter sind gut beraten, das Wissen und die Erfahrung der Beschäftigten für die Umgestaltung der Prozesse oder die Funktionseinteilung zwischen Mensch und Technik zu nutzen.

Körperliche Entlastung, etwa durch Hebehilfen, sowie geistiger Entlastung durch anwendungsgerechte Informationsbereitstellung wirken sich positiv auf das Arbeitsleben der Beschäftigten aus. Bei schlecht gestalteten Arbeitssystemen jedoch droht Fehlbeanspruchung durch Zwangshaltungen und Bewegungsarmut. Insbesondere bei Automatisierungslücken oder übertriebener Assistenz bei der Arbeit besteht die Möglichkeit von Monotonie und Lernentwöhnung. Das kann Gesundheit und Motivation gefährden.

Kostenfreier Download
Den VDI/VDE-Statusreport „Arbeitswelt Industrie 4.0“ kann kostenlos heruntergeladen werden auf www.vdi.de/industrie40.

Bild: privatsowaAutor: Dr.- Ing. Thomas Sowa
Position im VDI: wissenschaftlicher Mitarbeiter der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und
Automatisierungstechnik

 

 

6065 motiv-digitale-transformation-1

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*