Kurz und bündig

Fünf Tipps fürs Vorstellungsgespräch

Marcus Holzheimer, Inhaber der MH³ Beratung mit Sitz in Düsseldorf, gibt als Spezialist für die Themen Karriere, Outplacement, Vertrieb und Selbst-Marketing, folgende Tipps & Tricks:

  • Bereiten Sie sich optimal vor – der VDI bietet über die Studenten und Jungingenieure deutschlandweit immer wieder Workshops an. In der Regel ist die Teilnahme effizienter als stundenlanges Surfen im Internet, um Empfehlungen zu finden. Auch kann man hier neue Kontakte knüpfen und netzwerken.
  • Trinken Sie vor dem Vorstellungsgespräch mindestens 0,2 Liter stilles Mineralwasser – dies hilft nicht nur, Ihre Stimme zu festigen, sondern sichert auch Ihre Denkleistung. Denn „Durst macht dumm“…
  • Achten Sie auf eine professionelle Körpersprache – weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.mh-beratung.com/tl_files/downloads/Koerpersprache.pdf im Artikel, der in der Vergangenheit in den VDI nachrichten erschienen ist.
  • Bereiten Sie sich auch auf den Abschluss des Gesprächs vor – stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fragen auch noch stellen können. Sie sollen die Möglichkeit haben, anhand der Antworten entscheiden zu können, ob aus Ihrer Sicht ein zweites Gespräch überhaupt Sinn macht.
  • Und denken Sie am Ende an H³ – „Höfliche Hartnäckigkeit Hilft“. Klären Sie, wie es nach dem Gespräch weitergeht. Wer meldet sich wann bei wem und wovon ist dies abhängig. Sie zeigen dadurch nicht nur Interesse, sondern werden auch ruhiger schlafen, wenn die Unwissenheit beseitigt ist.

Bild: privatholzheimer150pxbreiteMarcus Holzheimer ist Experte bei der Telefonischen Karriereberatung der VDI nachrichten am 15. Dezember von 14 Uhr bis 18 Uhr. Er steht Ihnen für Gehalts- und Karrieretipps unter Tel.: 0211 17600-402 zur Verfügung.

Waren diese fünf kurzen Tipps hilfreich für Euch?

Kommentare & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*