Hier ist Technik im Spiel

VDIni-Clubs: Basteln, Tüfteln, Ausprobieren

Die VDIni-Clubs bieten eine Vielzahl von Projekten für Kinder ab vier Jahren an. Hier lernen Kinder spielerisch die Welt der Technik und der Naturwissenschaft kennen. Welche Aktivitäten der VDIni-Club Nürnberg auf die Beine stellt, erzählt Clubleiter Bodo Ikinger.

Bild: VDIni-Club Nürnberg

Herr Ikinger, was ist das Besondere am VDIni Club Nürnberg?

Der VDIni-Club Nürnberg wurde im April 2009 als erster lokaler Club in Deutschland gegründet und bietet seither technikbegeisterten und interessierten Mädchen und Jungen zwischen 4 und 12 Jahren aus der Metropolregion Nürnberg spannende und lehrreiche Veranstaltungen rund um die Technik zum Anfassen, Begreifen, Erfahren und Ausprobieren an. Der lokale Club ist inzwischen auf über 400 Mitglieder angewachsen und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit bei den Kindern.
Die Veranstaltungen werden allesamt ehrenamtlich organisiert, vorbereitet und durchgeführt.

Welche Aktionen oder Experimente führen Sie durch?

Es finden sowohl Besichtigungen von technikorientierten Unternehmen und Institutionen als auch Experimentier-Workshops zu aktuellen und innovativen Themen statt.
Bisherige Highlights bei den Besichtigungen waren Besuche bei BMW und Audi, sowie des Flughafen Nürnbergs, einer Zeitungsdruckerei, der Playmobil-Fertigung, beim Bild: VDIni-Club NürnbergFrankenfernsehen, der Sternwarte sowie des Planetariums. Die Experimentier-Workshops beinhalteten Themen wie Robotik, Luft- und Raumfahrttechnik, Computer und Programmierung, erneuerbare Energien, oder der elektrische Strom. Zudem beteiligen wir uns an Sonderveranstaltungen wie der VDI-Technikmeile und der Langen Nacht der Wissenschaft.
Dabei ist es uns und den Kindern wichtig, dass die Kinder nicht nur Lernen und Verstehen, sondern dass sie ganzheitlich Erfahren, selber Basteln, Tüfteln, Ausprobieren, also „Hand anlegen“.

Wo finden die Treffen statt?

Die Besichtigungen finden direkt bei den Unternehmen statt, die Experimentier-Workshops an unterschiedlichen Standorten städtischer und privater Einrichtungen, wie z.B. in Museen, Schulen, Werkstätten, in Nürnberg statt.

Was war Ihr schönstes Erlebnis mit den Kindern?

Im Grunde ist jede einzelne Veranstaltung ein besonderes, herausragendes Erlebnis für die Kinder, die betreuenden Eltern und mich. Die vor Begeisterung leuchtenden Augen der Kinder beim Experimentieren, beim Erleben, beim Besichtigen zu sehen, ihr Vergnügen bei den Spielen, dem Basteln, den Erfahrungen zu erleben, ist faszinierend und berührend. Den Bild: VDIni-Club NürnbergMädchen und Jungen zu zeigen, dass Technik nicht etwas Komplexes, Undurchschaubares ist, sondern dass es Spaß und Freude bereiten kann, sie kennenzulernen, mit ihr umzugehen, und zu erleben, ist eine tolle, bereichernde Arbeit.

Liegt Ihnen als Clubleiter sonst noch etwas auf dem Herzen?

Um den zahlreichen Jungen und Mädchen weiterhin ein attraktives Angebot an Veranstaltungen anbieten zu können, suchen wir dringend Eltern, Verwandte, Interessierte, etc, die in einem kleinen Organisationsteam die Veranstaltungen organisieren, vorbereiten, begleiten, und bei unterschiedlichen Aufgaben des VDIni-Clubs Nürnberg unterstützen. Technische Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Vielen Dank!

Übrigens: Wer sich für den VDIni Club interessiert, kann ja mal auf der VDIni-Club-Seite vorbeischauen.

Hanna_Büddicker_VDI1
Das Interview führte:
Hanna Büddicker
Position beim VDI: Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Aufgabe im VDI: PR und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit, interne Kommunikation

Kommentare & Pingbacks

Ein Gedanke zu “VDIni-Clubs: Basteln, Tüfteln, Ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*