Schlagwort-Archive: Ingenieurgeschichten

Tiere als Inspiration für Technik

Ameisen kennen keinen Stau

Ameisen kennen keine Staus und Fische kollidieren nicht, wenn sie im Schwarm unterwegs sind. In Robotik und Sensorik, Design und Architektur, Leichtbau und Materialwissenschaft – überall finden sich Ideen für aus der Natur entlehnte Funktionsweisen. Im Vorfeld unserer aktuellen Ingenieurgeschichte, … Weiterlesen

Was wir von der Bionik lernen

Die Natur als Vorbild der Technik

Im Laufe der Evolution hat die Natur viele technische Probleme gelöst. Durch Mutation, Selektion und Rekombination entwickelte sie die Vielfalt an optimal angepassten Pflanzen und Tieren, die wir heute kennen. Ihre natürlichen robusten Strukturen entstehen nicht zielgerichtet, sondern durch „Trial … Weiterlesen

Zur Zusammenarbeit von Mensch und Maschine

Der Roboter, mein Arbeitskollege

Roboter haben bereits seit vielen Jahren Einzug in unseren Arbeitsalltag gehalten und zahlreiche Industrien nachhaltig verändert. Im Rahmen unserer neuen Ingenieuregeschichte zeigen wir den ersten kollaborierenden Roboter YuMi und das Konzept, was ihn zum perfekten Arbeitskollegen macht. Dabei geht es … Weiterlesen

Bionische Roboter: sichere Assistenten der Zukunft

Wie integrieren wir Roboter in die Gesellschaft?

An Roboter mit einer gewissen Entscheidungskompetenz und Autonomie werden wir uns gewöhnen müssen. Sie sind flächendeckend, z.B. in der Montage, im Gesundheitswesen, sowie im Heim- und Logistik-Bereich, auf dem Vormarsch. Roboter werden uns körperlich schwere und monotone aber auch uninteressante … Weiterlesen

Licht an, Ton ab, Vorhang auf

Herr Roboter, ein Tänzchen gefällig?

Wenn ich an Industrieroboter denke, kommt mir schnell das Bild von großen Fertigungshallen in den Kopf. Karosserien werden funkensprühend zusammengeschweißt oder Werkstücke vollautomatisch bearbeitet und montiert. Aber, dass ein solcher Roboter auf einer Bühne „tanzt“, hätte ich nicht gedacht. Im … Weiterlesen